2011  2005  1994  1993  1981  1978  1974  1972  1964  1954  1949  1946  1919  1917 In den Morgenstunden zum 31.07.2011 wurde das Betriebsgebäude der orts- ansässigen Firma “Holzbau Pfeiffer GmbH” bei einem verheerenden Groß- brand  komplett zerstört. Als kurz nach Alamierung gegen 4.00 Uhr morgens,  9 Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften eintrafen, stand das Ge- bäude bereits komplett in Flammen. 142 Feuerwehrleute waren stundenlang im Einsatz, hatten aber keine Chance gegen das Feuer anzukommen. Brandursache war Brandstiftung. Durch Blitzschlag kam es zu einem Brand beim Anwesen von Horst Schleitzer. Dabei wurde die Scheune  vernichtet. Das Wohnhaus und die Nachbahrhäuser konnten mit großem Einsatz gerettet werden. Hilfeleistung bei Brand in Rauschengesees Brand durch Blitzschlag bei Rauschengesees Hilfeleistung bei Brand in Rauschengesees Hilfeleistung bei Brand in Rauschengesees Brand durch Blitzschlag am Transformatorenhaus Hilfeleistung bei Brand in Gahma Hilfeleistung bei Brand in Landsendorf Hilfeleistung bei Brand in Landsendorf Hilfeleistung bei Brand in Altengesees Hilfeleistung bei Brand in Gleima Großbrand am Kirmessonabend, bei dem die Scheune, der Schafstall und ein Teil des Hauses von Landwirt Hermann Reichenbächer, sowie das Haus, die Stallung und Scheune des Nachbarn Eduard Büttner vernichtet wurden Scheunenbrand durch Blitzschlag bei Landwirt Karl Metzner. Auf Grund des Krieges leisteten die Frauen den Hauptkampf gegen die Flammen Mitglieder:  darunter aktiv:  Technik: Wehrleiter: Kontakt: .....  Tragkraftspritze Fabrikat “Iveco”  André Spindler Telef. e-mail  FREIWILLIGE FEUERWEHR Feuerwehrverein Burglemnitz Burglemnitz 13 07368 Remptendorf Telefon: 036643/22389 Kontakt über:
Hier klicken